Gebirgsgruppen und Wanderwege

Das ist ist die Landkarte der geografischen Verteilung der Alpen, die mit einer Klassifikation SOIUSA übereinstimmen. Die bearbeiteten Daten erfassen die 5 Haupt Gebirgsgruppen, die 36 Gruppen und die 132 Berguntergruppe.
Wikipedia: SOIUSA

Wie teilen Alpen sich? Vergleich die Informationen aus ein paar Sprachversionen des Portals Wikipedia: deutsch, englisch, französisch. In der vorliegend Website ist die Verteilung der Alpen um die interessante italienische Bearbeitung gestützt worden. Er vollbringt się eine Verteilung dort auf: der 5 Hauptstreifen (grandi settori), der 36 Abteilungen (sezioni), 132 Unterabteilungen (sottosezioni), 333 Supergruppen (supergruppi), der 870 Gruppen (gruppi), der 1625 Untergruppen (sottogruppi). In dieser Website wieder auffinden eine Verteilung auf die 3 Niveaus sich auf, beziehungsweise man auf dem 132 die Unterabteilung Bevorzugen beendet hat. Mit Farben 5 Hauptstreifen markiert wurden: South-Western Alps, North-Western Alps, Central Eastern Alps, Northern Limestone Alps, Southern Limestone Alps. Die gekennzeichneten Abteilungen sind eine Nummerierung von 1 zu 36. Die 132 einzelnen Marker kennzeichnen Unterabteilungen. Jeder Marker zeigt auf den höchst Gipfel in einer Unterabteilung.

Gebirgsgruppen und Wanderwege beschrieben in den folgenden Daten: Name, Gruppe, Haupt Gebirgsgruppe, höchste Gipfel, Link zur Wikipedia, Foto.

20.2 Südweststeirisches Randgebirge

Gebirgsgruppen und Wanderwege - 20.2 Południowo-Zachodnie Prealpy Styryjskie -
Österreichischen Alpen Slowenisch Alpen
Auf der Karte anzeigen

Haupt Gebirgsgruppe: Zentrale Ostalpen
Gruppe: 20 Steirisches Randgebirge


höchste Gipfel: Großer Speikkogel (2.140 m)

34.1 Julische Alpen

Gebirgsgruppen und Wanderwege - 34.1 Alpy Julijskie - Slowenisch Alpen
Auf der Karte anzeigen

Haupt Gebirgsgruppe: Südliche Ostalpen
Gruppe: 34 Julische Alpen und Voralpen


höchste Gipfel: Triglav (2.864 m)

source: wikipedia/commons

34.2 Julische (Friulaner) Voralpen

Gebirgsgruppen und Wanderwege - 34.2 Prealpy Julijskie -
Italienischen Alpen Slowenisch Alpen
Auf der Karte anzeigen

Haupt Gebirgsgruppe: Südliche Ostalpen
Gruppe: 34 Julische Alpen und Voralpen


höchste Gipfel: Monte Plauris (1.958 m)

source: wikipedia/commons

35.1 Karawanken

Gebirgsgruppen und Wanderwege - 35.1 Karawanki -
Italienischen Alpen Slowenisch Alpen
Auf der Karte anzeigen

Haupt Gebirgsgruppe: Südliche Ostalpen
Gruppe: 35 Kärntnerisch-Slowenische Alpen


höchste Gipfel: Hochstuhl (2.237 m)

source: wikipedia/commons

35.2 Steiner und Sanntaler Alpen

Gebirgsgruppen und Wanderwege - 35.2 Alpy Kamnickie -
Österreichischen Alpen Slowenisch Alpen Italienischen Alpen
Auf der Karte anzeigen

Haupt Gebirgsgruppe: Südliche Ostalpen
Gruppe: 35 Kärntnerisch-Slowenische Alpen


höchste Gipfel: Grintovec (2.558 m)

source: wikipedia/commons

36.1 Nordöstliche Slowenische Voralpen

Gebirgsgruppen und Wanderwege - 36.1 Prealpy Słoweńskie Zachodnie -
Slowenisch Alpen Österreichischen Alpen
Auf der Karte anzeigen

Haupt Gebirgsgruppe: Südliche Ostalpen
Gruppe: 36 Slowenische Voralpen


höchste Gipfel: Porezen (1.630 m)

source: wikipedia/commons

36.2 Östliche Slowenische Voralpen

Gebirgsgruppen und Wanderwege - 36.2 Prealpy Słoweńskie Wschodnie - Slowenisch Alpen
Auf der Karte anzeigen

Haupt Gebirgsgruppe: Südliche Ostalpen
Gruppe: 36 Slowenische Voralpen


höchste Gipfel: Kum (1.220 m)

36.3 Westliche Slowenische Voralpen

Gebirgsgruppen und Wanderwege - 36.3 Pohorje - Slowenisch Alpen
Auf der Karte anzeigen

Haupt Gebirgsgruppe: Südliche Ostalpen
Gruppe: 36 Slowenische Voralpen


höchste Gipfel: Črni Vrh (1.544 m)

source: wikipedia/commons